Herzlich Willkommen

 

Liebe Mühringer Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche,

 

Wir halten zusammen und sind für einander da, das ist im Moment das wichtigste
und auch ein sehr hohes Gut.
Die einen erfreuen uns mit Musik, kleinen Gedichten, mal ans Fenster kommen und ein Schwätzle halten. Alle sind sehr kreativ und das trägt auch zu einem guten Miteinander bei. Viele haben gute Ideen und bringe uns dadurch zum Lachen, ein Gottesdienst per Internet, so fühlen wir uns gut und nicht alleingelassen.


Bewahren wir uns das für die Zukunft, das wäre wunderbar!


Bleibt bitte alle Gesund und munter.

Ich freue mich darauf, dass wir uns dann bald wieder umarmen dürfen.


Die Ortschaftsverwaltung und der Ortschaftsrat

 

 

 

Wir sind in dieser schweren Zeit für alle da.

Gerne könnt ihr auch eure Ideen und Wünsche mir zumailen.

Wir lassen niemanden alleine.

 

Falls ihr Hilfe benötigt, ruft mich an 0152-08540053

oder Mail monika.fuhl.bauzeichnung@gmx.de  oder per WhatsApp

Wir werden unsere Homepage immer wieder erneuern ... immer mal wieder reinschauen.

 

Seelsorge:

Diakon Ewald Wurster (kath.): 07483 - 565

Elmar Morein (kath.): 07451 - 555 - 3120

Pater Jennis Thomas (kath.): 07451 - 627 - 9443

Diakon Klaus Konrad (kath.): 07451 - 555 - 3123

Pfarrer Johannes Unz (ev.) aus Mühlen : 07451-3910

 

Informationskanäle der Stadt Horb

Seniorenhilfstelefon der Stadt  07451-901-305  Mo-Fr. 14.00 -18.00Uhr

Bürgertelefon:  07451-901-111 von Mo-Fr 8:00-20.00 Uhr .

 

An alle Mühringer:  

Familie Demir 

Frau Demir versorgt euch alle gerne mit Backwaren

(Bestellungen bitte einen Tag vorher),

Lebensmitteln, Zeitungen und Süssem

Tel. 07483-1406

Sie würde sich freuen, wenn ihr ihre Hilfe in Anspruch nehmt.

Für Mühringer Senioren wird auch durch Freiwillige nach Hause geliefert.

 

Merz-Sapori

Unser Lebensmittelladen hat bis auf weitere Verfügungen geöffnet.

Unsere Artikel können auch über Frau Demir bezogen werden.

Gerne versenden wir online oder liefern direkt an Mühringer.

Tel: 07483 - 1079

oder per Mail: info@merz-sapori.de

 

Getränke Scheune (ehemals Hank)

Tel: 07471 - 8552

 

Heinrichs (gh Getränke)

Tel: 07454 - 8179

 

InTakt Mühringen

Der Mühringer Chor InTakt bietet an, für Risikogruppen,

Alte, Kranke und Isolierte einzukaufen

Eutingen/Mühringen: Pia Kramer (0151/22828363)

oder über das Formular auf der Homepage: www.chorintakt.com

 

Aktionen:

 

Sa + So: UM 18.00 Uhr

wollen wir gemeinsam ein Lied singen.

Bitte steht ans Fenster.

Lied: Hoch auf dem gelben Wagen

Liedtext

Hoch auf dem gelben Wagen
sitz ich beim Schwager vorn.
Vorwärts die Rosse traben,
lustig schmettert das Horn.
Berge Täler und Auen,
leuchtendes Ährengold,
ich möcht in Ruhe gern schauen;
aber der Wagen, der rollt.

Flöten hör ich und Geigen,
lustiges Baßgebrumm,
junges Volk im Reigen
tanzt um die Linde herum.
Wirbelnde Blätter im Winde,
es jauchzt und lacht und tollt,
ich bliebe so gern bei der Linde;
aber der Wagen, der rollt.

Postillion in der Schenke
füttert Rosse im Flug,
schäumendes Gerstengetränke
reicht uns der Wirt im Krug.
Hinter den Fensterscheiben
lacht ein Gesicht gar hold,
ich möchte so gerne noch bleiben,
aber der Wagen, der rollt.

Sitzt einmal ein Gerippe
hoch auf dem Wagen vorn,
hält statt der Peitsche die Hippe,
Stundenglas statt Horn.
Sag ich: Ade, nun, ihr Lieben,
die ihr nicht mitfahren wollt,
ich wäre so gern noch geblieben,
aber der Wagen, der rollt.

 

 

 

Um 19.30 Uhr

werden die Kirchenglocken läuten,

da kann jeder für sich ein Teelicht auf einer feuerfesten Unterlage

oder in einem Glas ans Fenster stellen.

Jeder kann für sich zuhause ein Gebet sprechen

 

 

Sa + So: Um 20.00 Uhr  

können wir gemeinsam nach Spanischem Vorbild für alle die

Ärzte, Krankenschwestern,

für alle die jetzt unter Hochdruck arbeiten um den Kranken zu helfen, klatschen.

 

Für Kinder:

Download: Puzzle-Teil


einfach anmalen, ausmalen, eine Geschichte aufschreiben oder
etwas darauf kleben........
Lasst uns in dieser schwierigen Zeit gemeinsam etwas erschaffen.

...lasst uns das teilen was uns in dieser Zeit bewegt, aufmuntert,
beschäftigt, dann wird daraus später ein wunderbares Gesamtwerk.

 

Regenbogenaktion:

 

Bitte schickt eure Bilder per Mail als jpg Datei ( auf Icon klicken):

 

DANKE

Sie werden dann mit Namen veröffentlicht.

Bildergalerie

 

 

Wir wollen damit zeigen, wir sind füreinander da.

Wenn jemand Sorgen oder Nöte hat, meldet Euch über die Gemeinde,

Stadt, Pfarrer, Seelsorge, auch bei euren Nachbarn..... ruft rüber.

 

Ich bin mir sicher ein Gespräch von Fenster zu Fenster kann schon helfen.

 


Eure Ortsvorsteherin
Monika Fuhl und viele Helfer